Hund "hingerichtet" !!!

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    WICHTIGES AN DIESER STELLE:

    - TERMININFOS:
    --> "Der Terminkalender des Bürgerverein wird gerade wieder neu gefüllt (Kal 2019) !!!"
    --> "24. Mai 2019 - CDU-Stand (für EU & mehr) - 13:30-14:30 Uhr am REWE !!!"

    - Dorfinfos:
    Bevorstehendes: --> "16.06.2019" - Wandelkonzert des MGV Gellep-Stratum 1950 !!!
    Vergangenes: --> "JHV des Bürgerverein" - Das Protokoll ist Online !!!

    - THEMEN: --> "BELÄSTIGUNGEN IN GELLEP-STRATUM" !!! - Bitte folgt den Links zu:
    -> Geruch in Gellep-Stratum... - ZUSATZ-INFO - NEUE VORGEHENSWEISE !!!...
    -> Geräusche in Gellep-Stratum...

      Hund "hingerichtet" !!!

      Es liest sich wie ein schlechter Krimi... :rolleyes:

      Tierschutzverein will Anzeige erstatten

      Zwei Seiten – zwei Standpunkte: Die Polizei habe sorgfältig abgewogen, bevor sie den Hund erschoss. Die Tierschützer dagegen sprechen von der „bestialischen Hinrichtung“ eines ausgerissenen Tieres.

      Am Mittwochnachmittag vor einer Woche entwischt der achtjährige Mischlingshund durch die angelehnte Haustür. Erst einen Tag wohnt Fiodor, der aus einem Tierheim nahe Dresden kommt, bei der Familie. Die Besitzerin verständigt sofort die Polizei, das Ludwigsburger und das Dresdner Tierheim, den Hundesuchdienst und die anderen Hundebesitzer im Ort.

      [URL=http://www.lkz.de/home/lokales/stadt-kreis_artikel,-Tierschutzverein-will-Anzeige-erstatten-_arid,36808.html]WEITERLESEN....[/URL] :read: