Straßenzustand

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    WICHTIGES AN DIESER STELLE:

    ---> WICHTIGER HINWEIS Wir machen bis zum 18.09.2019 Nachrichtenpause !!! <---

    - TERMININFOS:
    -> 19.09.2019: "2. Bürgerstammtisch 2019 um 19 Uhr im Landhaus !!!"
    -> 10.08.2019: "Der Kalender des Bürgerverein wurde weiter gefüllt !!!"
    Bevorstehendes: --> Im Oktober gibt es einige Termine wie zb. "Tus-Ehemaligentreff, Wallfahrt nach Kevelaer & das Weinfest !!!"

    - Dorfinfos:
    20.08.2019: DER ERSTE FRANKENHELM WURDE ENTWENDET. Mehr unter: "[GEKLAUT] Der erste Frankenhelm ist entwendet worden"

    - THEMEN: --> "BELÄSTIGUNGEN IN GELLEP-STRATUM" !!! - Bitte folgt den Links zu:
    -> Geruch in Gellep-Stratum... - ZUSATZ-INFO - NEUE VORGEHENSWEISE !!!...
    -> Geräusche in Gellep-Stratum...

      Zustand der Düsseldorfer Str.

      Hallo zusammen,

      beim Internet hat es geklappt, dann wird es vielleicht auch bei anderen Themen klappen. :)

      Ich denke viele der Mitbürger ärgern sich bei der Fahrt über die Düsseldorfer Str. und den ersten Teil der Mündelheimer Str. bis zur der Auffahrt auf die 288 über den Zustand der Fahrbahnen.
      Die "Ausbesserungen" der Stadt Krefeld an dieser Stelle waren bisher mehr als mangelhaft zu bezeichnen und das Interesse nicht vorhanden. Natürlich könnte ich mir nun einen Geländewagen kaufen und den Mangel als artgerechte Haltung für diesen ansehen, aber als Steuerzahler kann ich auch gewisse Erwartungen aufbringen.

      Ich habe nun schriftlich eine Beschwerde über den Zustand der Straßen an das zuständige Tiefbauamt in Krefeld eingereicht, mit der Bitte um Stellungnahme.
      Tiefbauamt in Krefeld
      Konrad-Adenauer-Platz 17
      47803 Krefeld
      Telefon: 02151-864201
      Fax: 02151-864280
      E-Mail: FB66@krefeld.de
      Öffnungszeiten: Mo, Di, Mi 8.30-12.30 Uhr und 14.00-16.00 Uhr, Do 8.30-12.30 Uhr und 14.00-17.30 Uhr, Fr 8.30-12.30 Uhr

      An dieser Stelle möchte ich auch andere dazu auffordern eine „Mangelmeldung“ beim oben genannten Amt zu machen. Bitte bedenkt, aber wenn jeder eine Antwort erwartet sind die Damen und Herren nur noch mit dem Schreiben beschäftigt und können so Ihren eigentlichen Dienst nicht verrichten. Am Ende liefern wir noch die Ausrede für den Zustand.
      Eine Mängelmeldung muss aber aufgenommen werden und einer Bearbeitung/Abarbeitung zugeführt werden.

      Gruß
      Geo
      Morgen,

      in einem der letzten Hefte des BV, wurde das Thema auch angesprochen. Antwort der Stadt war in etwa: "Soll bald was passieren". :rolleyes:
      Ist nur die Frage was "bald" bedeutet! :rolleyes:

      Ich erlebe die Problematik fast täglich, auf dem Weg zur / von der Physio. Ich fahre oft, wenn sich nicht gerade andere mit auf dem Stück befinden, eher Schlangenlinien, um gesundheitlich schonend über diesen "Feldweg" zu kommen. Anders kann man den Zustand derzeit nicht mehr bezeichnen. X(

      Meist eine Woche nach "Ausbesserung", waren die ersten Löcher schon wieder da. :motz:

      Das schlimme ist einfach, dass man zwar den Hafen voll machen will mit Firmen, aber die Infrastruktur nicht gegeben ist. :ddown:
      Hallo zusammen,

      ich hoffe, die Legionsstraße wird nach Abschluss der Bauarbeiten auch wieder ordentlich hergerichtet.

      Auch hier fahre ich gerne Schlangenlinie (soweit möglich ;)) und für Fahrradfahrer scheint mir das sogar gefährlich zu sein.

      Sonniges Wochenende Euch Allen.

      Helga
      Hallo,

      gestern kam eine vorläufige Antwort vom Amt, per Mail.

      Sehr geehrter Herr,

      Ihr Schreiben vom 27.02.2016 ist bei mir eingegangen.

      Ich habe den Straßenmeister des Fachbereiches Tiefbau gebeten, eine Ortsbesichtigung durchzuführen. Sobald ich von ihm eine Rückmeldung erhalte, werde ich mich erneut mit Ihnen in Verbindung setzen.

      Bis dahin bitte ich um etwas Geduld.

      Mit freundlichen Grüßen
      Im Auftrag

      Ich habe jetzt die Signatur und die Ansprache entfernt um Spam und Missbrauch zu vermeiden.

      Wenn es weitere Infos gibt, melde ich mich.

      Gruß
      Geo
      Hallo zusammen,

      zum Ende der Woche kam noch eine Antwort vom Tiefbauamt in Krefeld.

      Sehr geehrter Herr ...,

      recht herzlichen Dank für Ihr Schreiben vom 27.02.2016, das ich wie folgt beantworte:

      Die Verwaltung wird noch in diesem Jahr die Fahrbahn der Mündelheimer Straße von Königsberger Straße bis Alte Krefelder Straße ausbauen. Ebenso wird in diesem Jahr die Düsseldorfer Straße von Hafenstraße bis Fegetechstraße ausgebaut.

      Im übrigen Bereich der beiden Straßen wird die Verwaltung im Rahmen der regelmäßigen Kontrollen Schäden, die Gefahrenstellen darstellen, unverzüglich beseitigen.

      Mit freundlichen Grüßen
      Im Auftrag

      P...

      Der Oberbürgermeister
      Fachbereich Tiefbau
      Uerdinger Str. 204
      47799 Krefeld


      Wie das Tiefbauamt hier die Strecken ausgesucht hat, ist mir schleierhaft, aber gerade die erstgenannte (Mündelheimer Straße von Königsberger Straße bis Alte Krefelder Straße) machte bisher auf mich nicht den Eindruck von Straßenschäden geplagt zu sein. Ich glaube hier werde ich mir das Thema nochmal im Detail ansehen und der Stadt noch eine Antwort liefern.

      Wie seht Ihr das?

      Gruß
      Geo
      Hallo,

      "Mündelheimer Straße von Königsberger Straße bis Alte Krefelder Straße" - dieser Bereich scheint mir persönlich gar nicht so schlimm zu sein.

      Was ist denn mit dem Stück zwischen Floßstrasse und Hafenstrasse ? Habe ich da etwas verpasst ? Das Teilstück ist doch gar nicht tolerierbar. Da findet man doch fast keine Stelle mehr, die noch nicht mit relativ tiefen "Löchern" versehen ist - insbesondere vor dem Gelände von - ist das WUMAG ? - .

      Gruß
      Das Teilstück von Wumag bis Drehscheibe ist ´ne Katastrophe.
      Dafür bräuchte es einen echten Geländewagen. :evil:

      Hier mal ein Artikel zur "Planung" der Straßen:

      Straßenzustand: Krefelds Schlagloch-Plage

      Die Lewerentzstraße wird zwischen 2017 und 2018 saniert. Schüler der Montessori-Schule nutzen Straßen-Krater für Kunstprojekt.

      Krefeld-Mitte. „Der schlechte Straßenzustand in der Krefelder Innenstadt ist, genauso wie in allen Stadtteilen, nicht zu leugnen“ – so lautet die bemerkenswert zutreffende Aussage der Stadt zur Schlagloch-Problematik in Stadtmitte. Ob auf den Wällen, der Roßstraße, der Lewerentzstraße oder der Steinstraße – überall ist die Fahrbahnoberfläche übersät von Schlaglöchern.


      Quelle & weiterlesen: WZ-Online :read:
      Hallo,

      ich hatte schon kaum mit der Antwort gerechnet und wollte nachhaken, da kam Sie heute per Mail.

      Sehr geehrter Herr ...,

      in Ihrer E-Mail vom 10. März 2016 sprechen Sie nochmals den stark geschädigten Zustand der Mündelheimer Straße und der Düsseldorfer Straße an. In der Tat ist der von Ihnen beschriebene Abschnitt der Düsseldorfer Straße ab der Linner Straße bis zur Hafenstraße derjenige mit den meisten und größten Schäden. Namentlich die Abbiegespur von Norden in die Hafenstraße wurde bereits mehrmals grunderneuert. Im Einmündungsbereich der Floßstraße (Abfahrt von der B 288 in die Düsseldorfer Straße) zur Düsseldorfer Straße wird derzeit ein Kreisverkehr geplant, der mittelfristig hergestellt werden soll. Ungeachtet dessen soll der Abschnitt der Düsseldorfer Straße zwischen dem geplanten Kreisverkehr und der Hafenstraße in 2017 erneuert werden. Mit dem Teilbereich zwischen der Hafenstraße und der Fegeteschstraße wird – wie bereits berichtet – in diesem Sommer begonnen.

      Mit freundlichen Grüßen


      Das ist der Stand laut Stadt Krefeld. Bin mal auf das Echo hier gespannt.

      Gruß
      Geo
      Erst 2017 soll der Teil zwischen Wumag und Hafen gemacht werden???
      Bis dahin ist mein Focus Kernschrott... X(
      (ok, ich fahre da Slalom...) =)

      Ist trotzdem, oder gerade bei Gesundheitsschädigungen, wie Rücken etc. echt heftig, da lang lang zu fahren... :rolleyes:

      ***

      Ich hab auch noch nix gehört, aber wenn Du so lange warten musstest, kommt da ggf. ja noch was auf meine Anfrage... :D
      Das Dilemma mit dem grauen Pflaster

      Krefelds Straßen sind eine Katastrophe – das findet zumindest Siegfried Leigraf. Die WZ hat sich mit dem Vorsitzenden der Bürgergesellschaft Mitte auf einen Rundgang begeben.

      Krefeld. Immer mehr Straßen in der Innenstadt sind in einem sehr schlechten Zustand. Regenwasser sammelt sich in ungezählten Schlaglöchern, dort bilden sich Pfützen. Asphalt löst sich und gibt darunter liegendes Pflaster frei. Die Schäden werden oft nur noch ausgebessert. Das hält nicht lange. Doch für mehr fehlt das Geld. Was darauf folgt, ist nicht nur ein kosmetisches Problem. Die Beschaffenheit der viel befahrenen Straßen ist vor allem gefährlich für Fahrrad- und Motorradfahrer, die gezwungen sind, Slalom zu fahren. Wer ein kleines Auto mit schmalen Reifen besitzt, wird gründlich durchgeschüttelt.


      Quelle & weiterlesen: WZ.de -> Das Dilemma mit dem grauen Pflaster :read:
      Mal neues zur Düsseldorfer Straße und die 30er Zone...

      Radarfallen: Bürger fühlen sich von Stadt abgezockt

      Autofahrer kritisieren, dass die Stadt nicht mehr auf Veränderungen der Geschwindigkeitsbegrenzungen hinweist.

      Krefeld. Neue Tempo-30-Zonen in der Stadt sorgen bei einigen Bürgern für Ärger. Sie sprechen sogar von Abzocke, weil dort bereits nach kurzer Zeit die Radarwagen blitzen. „Warum wird auf die Tempoänderung nicht gut sichtbar hingewiesen?“, fragen sie.


      Quelle & weiterlesen: WZ.de -> Radarfallen: Bürger fühlen sich von Stadt abgezockt :read:
      Seit heute wird an der Düsseldorfer Straße wieder gebaut... :evil: :motz: :wand:
      Auf Höhe des Weidenbruchweg wurden Baken aufgebaut und schöne, gelbe Linien auf den Asphalt geklebt... :rolleyes: :baff:

      Es sollen wohl neue Rohre verlegt werden!

      In der Zeitung (Print) hat das wohl vergangene Woche schon gestanden, Online finde ich nichts. Nur die SWK hat Fahrplanänderungen bekannt gegeben, aber ohne nähere Info. :rolleyes:

      Die einzige Info im Netz ist folgende:
      "Bauarbeiten auf der Cerestarstraße: Buslinie 047 fährt Umleitung18.09.2017 Aufgrund von Bauarbeiten auf der Cerestarstraße muss die Buslinie 047 ab Montag, 25. September, für voraussichtlich vier Wochen eine Umleitung fahren: In Fahrtrichtung Stratum nach Bedienung der Haltestelle „Am Steinacker“ weiter halblinks Hafenstraße, rechts Düsseldorfer Straße bis zur Einmündung Cerestarstraße und weiter den normalen Linienweg. In Gegenrichtung wird sinngemäß gefahren. Die Haltestellen „Greiffenhorst“ und „Weidenbruchweg“ entfallen für die Dauer der Umleitung. Fahrgäste sollten stattdessen die Haltestelle „Am Steinacker“ benutzen."


      Quelle & weiterlesen: SWK.de -> Fahrplanänderungen der Linie 047
      Was gefunden... :read:

      "NGN verlegt neue Gasleitungen auf der Düsseldorfer Straße
      20.09.2017

      Die NGN Netzgesellschaft Niederrhein saniert ab dem 25. September auf der Düsseldorfer Straße, etwa im Bereich zwischen Hausnummer 219 und der Kreuzung Cerestarstraße, die Gasleitungen. Insgesamt werden ca. 210 Meter Gasleitungen ausgetauscht. Während der Arbeiten ist es erforderlich, dass der Baustellenbereich in Teilen gesperrt ist; Anlieger können jedoch passieren. Die Arbeiten werden voraussichtlich Ende Oktober abgeschlossen sein. Das Investitionsvolumen liegt bei ca. 90.000 Euro."


      Quelle & weiterlesen: SWK.de -> Hier bauen wir