Angepinnt Castellmühle - So soll Krefelds neue Hafenmühle aussehen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    WICHTIGES AN DIESER STELLE:

    - TERMININFOS:
    -> 19.09.2019: "!!! NACHLESE !!! - 2. Dorfstammtisch 2019 um 19 Uhr im Landhaus !!!"
    Bevorstehendes: --> Im Dezember gibt es viele Termine, wie zb. "Lebendiger Adventkalender 2019 im DORF !!!"

    - THEMEN: --> "BELÄSTIGUNGEN IN GELLEP-STRATUM" !!! - Bitte folgt den Links zu:
    -> Geruch in Gellep-Stratum... - ZUSATZ-INFO - NEUE VORGEHENSWEISE !!!...
    -> Geräusche in Gellep-Stratum...

      Castellmühle - So soll Krefelds neue Hafenmühle aussehen

      Hier mal was zur neuen Mühle... 8)


      So soll Krefelds neue Hafenmühle aussehen

      Die GoodMills Deutschland GmbH baut eine der größten Mühlen Europas im Krefelder Hafen. Am 17. Januar werden die Pläne vorgestellt. Archäologen graben noch bis Ende Februar am Castellweg.


      Quelle und weiterlesen: Mein-Krefeld..de --> So soll Krefelds neue Hafenmühle aussehen :)
      Im Artikel wird auch ein Vorstellungsabend der Mühle benannt:

      Vor Abschluss der Planungsphase möchte GoodMills die Krefelder über das Projekt, die Baumaßnahmen, sowie die spätere Nutzung informieren. Dazu lädt das Unternehmen Anrainer und Bürger zu einer Projektvorstellung ein. Termin ist Mittwoch, 17. Januar, um 18 Uhr in der : Museumsscheune des Museums Burg Linn, Rheinbabenstraße 85.
      :read:
      Wird die Mühle gestoppt...??? ?(

      Naturschützer fordern Stopp für den Neubau Europas größter Mühle

      Naturschützer legen eine elfseitige Mängelliste vor und fordern die Stadt Krefeld auf, den Bau von Europas größter Mühle im Hafen nicht zu gestatten. Der Antrag weise viele Lücken auf.

      Die Liste der Mängel im Genehmigungsantrag für den Bau von Europas größter Mühle im Rheinhafen ist nach Auffassung von Naturschützern lang. Auf elf Seiten listet das Landesbüro der Naturschutzverbände Nordrhein-Westfalen im Auftrag des Bundes für Umwelt und Naturschutz (BUND) Punkt für Punkt Versäumnisse und Schwachstellen auf. Darüber hinaus positionieren sich die Umwelt- und Naturschützer im wirtschaftspolitischen Kontext. Das Fazit der Ausführungen ist durchschlagend: Die Stadt soll die Genehmigung für den Bau und den Betrieb am Castellweg in Gellep-Stratum verweigern.


      Quelle & weiterlesen: RP-Online -> Naturschützer fordern Stopp für den Neubau Europas größter Mühle :read:
      Der Vorbescheid für die Mühle ist da und somit kann die Mühle früher mit dem Bau beginnen...

      Goodmills hat Vorbescheid für Bau Europas größter Mühle

      Goodmills kann mit dem Bau von Europas größter Mühle im Krefelder Hafen vorzeitig beginnen. Das Unternehmen hat dazu einen positiven Vorbescheid bekommen.

      Im Krefelder Hafen soll Europas größte Mühle entstehen. Das Landesbüro der Naturschutzverbände Nordrhein-Westfalen hat die Entscheidungsträger aufgefordert, Bau und Betrieb der Anlage wegen diverser Mängel in den Antragsunterlagen nicht zu genehmigen (wir berichteten exklusiv).


      Quelle & weiterlesen: RP-Online.de -> Goodmills hat Vorbescheid für Bau Europas größter Mühle :read:
      Und weiter geht es mit einem Artikel zur Mühle... :daumen:

      Castellmühle soll Marktführerschaft in Europa sichern

      Der Neubau von Europas modernster Mühle im Krefelder Hafen ist ein Signal an die Branche. <snip>

      Im Krefelder Rheinhafen beginnen in diesem Monat die Bauarbeiten für eine der größten Mühlenneubauten Europas.
      Zur Grundsteinlegung kam unter anderem auch Oberbürgermeister Frank Meyer.


      Quelle & weiterlesen: RP-Online.de -> Castellmühle soll Marktführerschaft in Europa sichern :read:
      Es gibt mal wieder Neues von "unserer" Mühle... :saint:

      Europas größte Mühle geht Ende 2020 in Betrieb

      Krefeld Die Rohbauarbeiten sind im Herbst abgeschlossen.

      Im Moment führen die Stahlbetonbauer im Hafen in Gellep-Stratum auf der Baustelle für Europas größte Mühle das Regiment. Zwölf einzelne Gebäude wie Silo, Vorreinigungsturm, Mühle, Schiffsanlegestelle, Pförtnerhäuschen und Büros aus Beton wachsen derzeit in der Rohbauphase in die Höhe. „Wir sind voll im Zeitplan“, erklärte ein Unternehmenssprecher der Goodmills-Grupp, die aktuell noch im Deutzer Hafen in Köln in der Aurora-Mühle produziert. Der Betriebsübergang soll später Schritt für Schritt, das heißt Mahlwerk für Mahlwerk erfolgen und Ende 2020 abgeschlossen sein. <snip>



      Quelle & weiterlesen: RP-Online.de vom 13.03.2019 -> Europas größte Mühle geht Ende 2020 in Betrieb

      Ich hänge ma noch 2 Bilder dran... ^^
      Bilder
      • 20190312_castellmuehle_1.jpg

        70,41 kB, 1.200×675, 58 mal angesehen
      • 20190313_castellmuehle_2.jpg

        91,82 kB, 1.200×675, 62 mal angesehen
      Wir sehen sie immer größer werden... Die Türme des "WTC GELDUBA"....

      **** - NACHGEREICHT - ****

      Richtfest der neuen Castellmühle ist im Herbst

      Krefeld In der Anlage im Hafen sollen ab 2020 jährlich 365 000 Tonnen Getreide gemahlen werden.

      Der Neubau der Castellmühle geht voran und liegt im Zeitplan, so dass im Herbst das Richtfest gefeiert werden kann. Es geht hoch hinaus: Mittlerweile haben bereits die ersten Gebäudeteile — so das 65 Meter hohe Haus für die Vorreinigung des Getreides — ihre finale Höhe erreicht und es werden weitere Fortschritte auf dem Gelände erkennbar.


      Quelle & weiterlesen: WZ.de vom 10.03.2019 -> Richtfest der neuen Castellmühle ist im Herbst

      Neu

      Castellmühle: Außen Rohbau, innen Science Fiction

      Die Maschinenmontage im Rohbau in Gellep hat bereits begonnen. Offizielle Eröffnung ist aber erst 2021.

      15 Arbeitsschritte sind in der künftigen Castellmühle notwendig, damit aus Korn Mehl für Brötchen, Crêpes, Waffeln oder Pizza wird. 20 Minuten dauert der Vorgang insgesamt an sieben Tagen die Woche, rund um die Uhr. Chromglänzende Geräte und Vorrichtungen dafür scheinen teilweise einem Science-Fiction-Film entliehen zu sein. Die Bezeichnung „Sputniks“, die die Mitarbeiter den Sammelbehältern für die lose Verladung des Grundnahrungsmittels gegeben haben, kommen nicht von ungefähr.


      Quelle & weiterlesen: WZ.de vom 03.12.2019 --> Castellmühle: Außen Rohbau, innen Science Fiction