26.07.2018: Bericht zum Stammtischthema "Jugend- & Kinderarbeit"

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

WICHTIGES AN DIESER STELLE:

- TERMININFOS:
--> "Der Terminkalender des Bürgerverein wird gerade wieder neu gefüllt (Kal 2019) !!!"
--> "24. Mai 2019 - CDU-Stand (für EU & mehr) - 13:30-14:30 Uhr am REWE !!!"

- Dorfinfos:
Bevorstehendes: --> "16.06.2019" - Wandelkonzert des MGV Gellep-Stratum 1950 !!!
Vergangenes: --> "JHV des Bürgerverein" - Das Protokoll ist Online !!!

- THEMEN: --> "BELÄSTIGUNGEN IN GELLEP-STRATUM" !!! - Bitte folgt den Links zu:
-> Geruch in Gellep-Stratum... - ZUSATZ-INFO - NEUE VORGEHENSWEISE !!!...
-> Geräusche in Gellep-Stratum...

    26.07.2018: Bericht zum Stammtischthema "Jugend- & Kinderarbeit"

    Damit alles an einem Platz ist, füge ich hier auch den Bericht vom Stammtischabend ein...!

    ***

    Hallo zusammen ;)

    hier die Zusammenfassung vom gestrigen Bürgerstammtisch zum Thema "Jugend- und Kinderarbeit".

    Es waren leider nicht so viele Leute da, wie erhofft.

    Als erstes: Statistik für Krefeld – "wieviele Kinder leben in Gellep-Stratum?":

    Die gesamte Statistik gibt es hier:
    -> https://www.krefeld.de/de/buergerservice/statistische-bezirke-strukturdaten-2016/#ym-downloads


    TOP 1: Beginnen wir mit dem Spielplatz.

    Die zuletzt eingegangenen Ideen & Wünsche bzgl. des Spielplatz werden in Angriff genommen, Uli steht mit den entsprechenden Ämtern in Kontakt.

    Es wurde überlegt, was auf dem Spielplatz gemacht werden kann und wie der Spielplatz zurzeit da steht. Die Geräte sind in der langjährigen Geschichte des Spielplatzes lediglich saniert worden. Das heißt die Spielgeräte sind teilweise überaltert und entsprechen nicht mehr den heutigen Anforderungen. Hier ist die Frage, ob es dafür Ersatz gibt und woher der kommt. Hier wurde der Vorschlag gemacht, etwas Dorfspezifisches zu machen, zb. den Römerhelm (unser Wahrzeichen) zu einem Spielgerät umzufunktionieren.
    Des Weiteren überlegt man, ob der Spielplatz aufgeteilt werden sollte, so dass jüngere und ältere Kinder zeitgleich den Spielplatz nutzen können, ohne sich ins Gehege zu kommen.
    Sollen weitere Bänke angeschafft werden?

    Das ganze muss auch finanziert werden, hier ist die Frage, von wo das Geld fließen könnte. Dazu wird es Gespräche mit der Stadt Krefeld geben.

    TOP 2: Aktion für Jugend- und Kinderarbeit.

    Im Anschluss daran begannen die Überlegungen, wie wir das Vorhaben und die Idee von Uli umsetzen können. Es schwebt uns vor den Jugendlichen und Kindern ein zweitägiges Angebot zu unterbreiten. Hier ist die Frage, was möchten die Jugendlichen und was kann von den Vereinen und Bürgern angeboten werden.

    Damit die Altersspanne von ganz klein bis ganz groß nicht zu heftig ausfällt, wurde überlegt, dass man an einem gesonderten Tag ein Spielplatzfest organisiert, wozu alle herzlich eingeladen sind und bei dem auch Gespräche zum Spielplatz selber stattfinden können.

    Der Termin für 2 Tage "Bespaßung" wurde detaillierter besprochen und es kamen auch einige Ideen.

    Angeboten haben sich am gestrigen Abend u.a. der TuS und die Jugend-/Freiwillige Feuerwehr. Es wurde überlegt, was man den Kindern anbieten kann.
    Hier eine grobe Sammlung der Ideen:
    - Im Angebot wären Sport- & Fußballangebote (Mitwirkung DFB),
    - Menschenkicker,
    - Wasserspiele bei der Feuerwehr, Löschtrainings, etc.,
    - Tauchen & Paddeln,
    - Ggf. in Kooperation mit dem Museum Linn etwas Geschichtliches anbieten,
    - Ggf. mit der NABU einen Spaziergang durch das Latumer Bruch anbieten,
    - Besuch des Hafens, zb. „Wie funktioniert die Drehbrücke?“,
    - tanzen,
    - Reiten / Pferdekutsche,
    - Umgang mit Hunden,
    - Modenschau,
    - Schminken,
    - KRETA / Mobifant anfragen,
    - Am Ende des 2. Tages könnte man die Aktion mit einem Grillabend ausklingen lassen.

    Bei Durchsicht des Angebots dürfte sich bereits die Beteiligung weitere Gemeinschaften zeigen.


    Das Ganze ist im Moment noch nicht spruchreif und muss weiter ausgearbeitet werden. Daher benötigen wir weitere Helfer und Unterstützer.

    Zum Termin:
    Es wurde das WE VOR den Herbstferien vorgeschlagen -> 12. & 13. Oktober 2018


    Der nächste Stammtisch zum Thema "Jugend- und Kinderarbeit" wird voraussichtlich am Donnerstag den 16. August stattfinden.

    :saint: