Der Rhein "trocknet" aus...

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    WICHTIGES AN DIESER STELLE:

    - TERMININFOS:
    --> "Der Terminkalender des Bürgerverein ist gut gefüllt" !!!

    - Dorfinfos:
    --> "HELFERSUCHE" !!! | Spielplatzpaten suchen Unterstützung.

    - THEMEN: --> "BELÄSTIGUNGEN IN GELLEP-STRATUM" !!! - Bitte folgt den Links zu:
    -> Geruch in Gellep-Stratum... - ZUSATZ-INFO bzgl. eMailadresse!!!...
    -> Geräusche in Gellep-Stratum...

      Der Rhein "trocknet" aus...

      Rhein nähert sich Rekord-Tiefstand

      Der bisher niedrigste gemessene Wert lag bei 1,43 Metern und wird voraussichtlich in den nächsten Tagen unterschritten. Das verschärft die Folgen für den Hafen.

      Peter Plarre verwendet inzwischen Zahlen, die er beruflich noch nie benötigt hat. Der Krefelder Hafenmeister gibt täglich den aktuellen Pegelstand an die Schiffer weiter und wird mit hoher Wahrscheinlichkeit in den nächsten Tagen einen Wert übermitteln, den es so in Krefeld noch nicht gab.


      Quelle & weiterlesen: WZ.de vom 18.10.2018 -> Rhein nähert sich Rekord-Tiefstand
      Tiefstand: Bis Montag soll der Pegel des Rheins auf 1,51 Meter sinken

      Das Niedrigwasser des Rheins hat Auswirkung auf die Tierwelt und die Transportbranche. Für die Trinkwasserversorgung in Krefeld spielt es keine Rolle.

      Gestern Mittag zeigte der für Krefeld gültige Pegel des Rheins in Duisburg-Ruhrort einen Stand von 1,66 Meter an. Bis Montag soll der Wasserstand in Deutschlands größtem Fluss um weitere 15 Zentimeter sinken. Ein Rekordwert. Der niedrigste bekannte Wasserstand war mit 1,74 Meter vor 15 Jahren am 30. September 2003 erreicht.


      Quelle & weiterlesen: rp-online.de vom 19.10.2018 -> Tiefstand: Bis Montag soll der Pegel des Rheins auf 1,51 Meter sinken