Pläne für Ausbau der A 57 liegen aus !

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    WICHTIGES AN DIESER STELLE:

    - TERMININFOS:
    --> "Der Terminkalender des Bürgerverein wird gerade wieder neu gefüllt (Kal 2019) !!!"

    - Dorfinfos:
    --> "1. BÜRGERSTAMMTISCH 2019 !!!" Die NACHLESE ist Online....

    - THEMEN: --> "BELÄSTIGUNGEN IN GELLEP-STRATUM" !!! - Bitte folgt den Links zu:
    -> Geruch in Gellep-Stratum... - ZUSATZ-INFO - NEUE VORGEHENSWEISE !!!...
    -> Geräusche in Gellep-Stratum...

      Pläne für Ausbau der A 57 liegen aus !

      Pläne für Ausbau der A 57 zwischen Oppum und Gartenstadt liegen aus

      Die Unterlagen über den geplanten Ausbau liegen von Montag, 18. März, bis Mittwoch, 17. April, in den Krefeld aus. Einwendungen gegen die Planung können bis Freitag, 17. Mai, erhoben werden.

      Der sechsspurige Ausbau der Autobahn 57 zwischen Meerbusch und Kamp-Lintfort durchs komplette Krefelder Stadtgebiet geht in die nächste Phase. Fast vier Jahre nach Offenlegung der Pläne für den Abschnitt vom Kreuz Meerbusch bis zur Anschlussstelle Oppum hat die Bezirksregierung Detmold das Planfeststellungsverfahren für den Teil zwischen Gartenstadt und Oppum eröffnet. Auch die Anschlussstelle Krefeld-Zentrum ist damit Bestandteil des insgesamt 6,08 Kilometer langen Ausbauabschnitts. Die Unterlagen liegen von Montag, 18. März, bis Mittwoch, 17. April, in den Krefeld aus. Einwendungen gegen die Planung können bis Freitag, 17. Mai, erhoben werden.



      Quelle & weiterlesen: RP-Online.de vom 26.02.2019 --> Pläne für Ausbau der A 57 zwischen Oppum und Gartenstadt liegen aus
      Ausbau A 57: Ende April startet der Ausbau der A 57

      Der Ausbau der A57 zwischen dem Autobahnkreuz Meerbusch und der Anschlussstelle Krefeld-Oppum steht unmittelbar bevor. Nachdem in den letzten Wochen Baumfällarbeiten durchgeführt und schon erste Vorarbeiten erledigt wurden, erfolgt ab Ende April nun der offizielle Baubeginn, teilten die Landtagsabgeordneten Marc Blondin und Britta Oellers mit.


      Quelle & weiterleiten: WZ.de vom 29.03.2019 -> Ausbau A 57: Ende April startet der Ausbau der A 57

      Weiteres:
      --> Baubeginn an der A57 zwischen dem Autobahnkreuz Meerbusch und der Anschlussstelle Krefeld-Oppum steht kurz bevor
      NACHTRAG:

      Zwischen AK Meerbusch und Oppum: A57-Ausbau: Umleitung durch Bösinghoven

      Ende April könnte der Spatenstich für den Abschnitt zwischen Kreuz Meerbusch und Krefeld Oppum sein. Während der Arbeiten wird der Verkehr teilweise durch Bösinghoven umgeleitet. Kritik gibt es am Design der Lärmschutzwände.

      „Das ist doch wirklich eine einzige Katastrophe.“ Hans Werner Schoen­auer deutet auf die S-Kurve und sagt: „Da kommt doch kein Trecker mit Anhänger durch. Der bleibt entweder stecken oder fährt gleich die ganze Häuser-Ecke ab.“ CDU-Ratsmitglied Schoenauer lebt seit rund 35 Jahren an der Bösinghovener Straße. Mit seiner Meinung stehe er nicht alleine da. „Alle Nachbarn machen sich große Sorgen wegen des Ausbaus“, sagt er.


      Quelle & weiterlesen: RP-Online.de vom 26.02.2019 --> Zwischen AK Meerbusch und Oppum: A57-Ausbau: Umleitung durch Bösinghoven