Weichspüler: Alles sauber und kuschlig? "Marktcheck", SWR Fernsehen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    WICHTIGES AN DIESER STELLE:

    - TERMININFOS:
    -> EILMELDUNG !!! "22.08.2019 - PRESSETERMIN zur Verkehrssituation an der Floßstraße etc. !!!"
    -> 10.08.2019: "Der Kalender des Bürgerverein wurde weiter gefüllt !!!"
    Bevorstehendes: --> Im Oktober gibt es einige Termine wie zb. "Tus-Ehemaligentreff, Wallfahrt nach Kevelaer & das Weinfest !!!"

    - Dorfinfos:
    20.08.2019: DER ERSTE FRANKENHELM WURDE ENTWENDET. Mehr unter: "[GEKLAUT] Der erste Frankenhelm ist entwendet worden"

    - THEMEN: --> "BELÄSTIGUNGEN IN GELLEP-STRATUM" !!! - Bitte folgt den Links zu:
    -> Geruch in Gellep-Stratum... - ZUSATZ-INFO - NEUE VORGEHENSWEISE !!!...
    -> Geräusche in Gellep-Stratum...

      Weichspüler: Alles sauber und kuschlig? "Marktcheck", SWR Fernsehen

      Weichspüler: Alles sauber und kuschlig? "Marktcheck", SWR Fernsehen

      Das SWR Verbraucher- und Wirtschaftsmagazin "Marktcheck" am Dienstag, 25. Juni 2019, 20:15 bis 21 Uhr, SWR Fernsehen / Moderation Hendrike Brenninkmeyer

      Für duftig und weiche Wäsche verwenden viele Verbraucher*innen Weichspüler im letzten Waschgang. Doch kaum jemand weiß, aus was die kationischen Tenside bestehen, die darin enthalten sind. Oft sind es tierische Schlachtabfälle, in denen Keime gut reifen können. Diese können sich in der Waschmaschine festsetzen und einen Schleimfilm bilden. Sogar fortpflanzungsgefährdende Inhaltsstoffe zeigen Recherchen von "Marktcheck". Zu sehen im SWR Verbraucher- und Wirtschaftsmagazin am Dienstag, 25. Juni 2019, 20:15 bis 21 Uhr, SWR Fernsehen.


      Quelle & weiterlesen: Presseportal.de vom 24.06.2019 --> Weichspüler: Alles sauber und kuschlig? "Marktcheck", SWR Fernsehen