[ANDROID] Nutzer sind machtlos - Über 1300 Apps greifen unerlaubt Daten ab

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    WICHTIGES AN DIESER STELLE:
    >>> So weit möglich !!! Tägliche Infos zum Corona !!! !!!

    WICHTIGE LINKS ZU CORONA:
    Land.NRW - Krefeld.de - SWK.de - Blaulicht-News-Krefeld - RKI AKTUELL - Infektionsschutz - RP-Online-Liveblog - WZ-Suche Corona

    -> GEMEINSAM ZUSAMMEN STEHEN ! "Abendaktion für das gesamte Dorf" -> Wer möchte mitmachen? Infos hier !!!

    - TERMININFOS:
    -> April - Juni 2020: !!! "Die Frühjahrstermine -> BITTE BEACHTET: Hier können weitere Termine ausfallen" !!!

    - THEMEN: --> "BELÄSTIGUNGEN IN GELLEP-STRATUM" !!! - Bitte folgt den Links zu:
    INFOS: -> Geruchsbelästigung !!! | -> VORGEHENSWEISE !!! | -> DATEN FÜR MELDUNG !!!
    INFOS: -> Geräusche in Gellep-Stratum...

      [ANDROID] Nutzer sind machtlos - Über 1300 Apps greifen unerlaubt Daten ab

      Nutzer sind machtlos - Über 1300 Apps greifen unerlaubt Daten ab

      Sicherheitsforscher finden mehr als 1300 Android-Apps, die unerlaubt Daten abgreifen. Das Erschreckende daran ist, dass sie das auch dann können, wenn Nutzer ihnen die nötigen Berechtigungen nicht erteilt oder entzogen haben.

      Android-Apps haben grundsätzlich keinen Zugriff auf kritische Bereiche des Systems oder andere Anwendungen, so lange sie nicht die dafür nötigen Berechtigungen haben, beziehungsweise vom Nutzer eingeräumt bekommen. Ein internationales Forscherteam hat allerdings herausgefunden, dass Apps diese Sicherheitsbarriere relativ leicht umgehen können.


      Quelle & weiterlesen: n-tv.de vom 09.07.2019 --> Nutzer sind machtlos - Über 1300 Apps greifen unerlaubt Daten ab