Verkehrsprobleme im Duisburger Süden: IHK fordert Erweiterung der Rheinbrücke

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    WICHTIGES AN DIESER STELLE:

    ---> WICHTIGER HINWEIS Wir machen bis zum 18.09.2019 Nachrichtenpause !!! <---

    - TERMININFOS:
    -> 19.09.2019: "2. Bürgerstammtisch 2019 um 19 Uhr im Landhaus !!!"
    -> 10.08.2019: "Der Kalender des Bürgerverein wurde weiter gefüllt !!!"
    Bevorstehendes: --> Im Oktober gibt es einige Termine wie zb. "Tus-Ehemaligentreff, Wallfahrt nach Kevelaer & das Weinfest !!!"

    - Dorfinfos:
    20.08.2019: DER ERSTE FRANKENHELM WURDE ENTWENDET. Mehr unter: "[GEKLAUT] Der erste Frankenhelm ist entwendet worden"

    - THEMEN: --> "BELÄSTIGUNGEN IN GELLEP-STRATUM" !!! - Bitte folgt den Links zu:
    -> Geruch in Gellep-Stratum... - ZUSATZ-INFO - NEUE VORGEHENSWEISE !!!...
    -> Geräusche in Gellep-Stratum...

      Verkehrsprobleme im Duisburger Süden: IHK fordert Erweiterung der Rheinbrücke

      Verkehrsprobleme im Duisburger Süden: IHK fordert Erweiterung der Rheinbrücke

      Um die Uerdinger Rheinbrücke im Duisburger Süden als wichtige logistische Verbindung aufrechtzuhalten, haben die IHK Mittlerer Niederrhein und die Niederrheinische IHK eine Initiative gestartet.

      Ziel ist, die Planungen für eine Erweiterung der Brücke zügig voranzutreiben. Der Brückenzug stammt aus den 30er-Jahren des vergangenen Jahrhunderts und hat auch für Berufspendler und Anwohner beider Städte große Bedeutung.


      Quelle & weiterlesen: RP-Online.de vom 07.05.2019 --> Verkehrsprobleme im Duisburger Süden: IHK fordert Erweiterung der Rheinbrücke