[MUSEUM Linn] Die Abenteuer der Dame mit dem Goldhelm

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    WICHTIGES AN DIESER STELLE:

    ---> WICHTIGER HINWEIS Wir machen bis zum 18.09.2019 Nachrichtenpause !!! <---

    - TERMININFOS:
    -> 19.09.2019: "2. Bürgerstammtisch 2019 um 19 Uhr im Landhaus !!!"
    -> 10.08.2019: "Der Kalender des Bürgerverein wurde weiter gefüllt !!!"
    Bevorstehendes: --> Im Oktober gibt es einige Termine wie zb. "Tus-Ehemaligentreff, Wallfahrt nach Kevelaer & das Weinfest !!!"

    - Dorfinfos:
    20.08.2019: DER ERSTE FRANKENHELM WURDE ENTWENDET. Mehr unter: "[GEKLAUT] Der erste Frankenhelm ist entwendet worden"

    - THEMEN: --> "BELÄSTIGUNGEN IN GELLEP-STRATUM" !!! - Bitte folgt den Links zu:
    -> Geruch in Gellep-Stratum... - ZUSATZ-INFO - NEUE VORGEHENSWEISE !!!...
    -> Geräusche in Gellep-Stratum...

      [MUSEUM Linn] Die Abenteuer der Dame mit dem Goldhelm

      Schon was älter... :saint: - Aber passend zu einem Thema, welches wir später noch veröffentlichen werden... :thumbsup:

      Die Abenteuer der Dame mit dem Goldhelm

      Professor Renate Pirling hat vier Jahrzehnte lang die archäologischen Grabungen geleitet. Jetzt hat die frühere Direktorin des Museums Burg Linn ein Buch geschrieben, das sich bewusst an Laien richtet: "Gräber erzählen Geschichte". Der prächtig bebilderte Band über 6000 Gräber von Römern und Franken ist ein sehr persönliches Lesebuch für Freunde.

      Dass die junge Frau einmal die archäologische Welt mit einem Sensationsfund in Aufregung versetzen würde, konnte Professor Kurt Bittel nicht ahnen.


      Quelle & weiterlesen: RP-Online.de vom 21.08.2015 --> Die Abenteuer der Dame mit dem Goldhelm