Nicht nur in GS gibt es Belästigungen durch die Industrie...

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    WICHTIGES AN DIESER STELLE:

    ---> WICHTIGER HINWEIS Wir machen bis zum 18.09.2019 Nachrichtenpause !!! <---

    - TERMININFOS:
    -> 19.09.2019: "2. Bürgerstammtisch 2019 um 19 Uhr im Landhaus !!!"
    -> 10.08.2019: "Der Kalender des Bürgerverein wurde weiter gefüllt !!!"
    Bevorstehendes: --> Im Oktober gibt es einige Termine wie zb. "Tus-Ehemaligentreff, Wallfahrt nach Kevelaer & das Weinfest !!!"

    - Dorfinfos:
    20.08.2019: DER ERSTE FRANKENHELM WURDE ENTWENDET. Mehr unter: "[GEKLAUT] Der erste Frankenhelm ist entwendet worden"

    - THEMEN: --> "BELÄSTIGUNGEN IN GELLEP-STRATUM" !!! - Bitte folgt den Links zu:
    -> Geruch in Gellep-Stratum... - ZUSATZ-INFO - NEUE VORGEHENSWEISE !!!...
    -> Geräusche in Gellep-Stratum...

      Nicht nur in GS gibt es Belästigungen durch die Industrie...

      Anwohner beschweren sich über Siempelkamp

      Ralf Görtz ist direkter Nachbar des Unternehmens. Er spricht vor allem von nächtlicher Lärmbelästigung. Der Bürgerverein Inrath springt ihm bei.

      „Nächtliche Ruhestörung durch Fa. Siempelkamp“ lautet der nüchterne Betreff eines Schreibens, das der Inrather Ralf Görtz an den Fachbereich Umwelt und Verbraucherschutz der Stadt Krefeld verschickt hat. Dahinter verbirgt sich für den kaufmännischen Angestellten eine Beschwerde, die ihn und seine Familie vor allem gesundheitlich betrifft. Denn der 51-Jährige, der an der Straße Am Kapuzinerkloster lebt und damit in direkter Nachbarschaft zum Unternehmen, spricht von Lärm auf dem Betriebsgelände, das „empfindlich unseren nächtlichen Schlaf unterbricht und bereits zu Erschöpfungserscheinungen geführt hat“.


      Quelle & weiterlesen: WZ.de vom 26.08.2019 --> Anwohner beschweren sich über Siempelkamp

      Siempelkamp reagiert auf Beschwerden

      Lärm-Ärger in Krefeld: Siempelkamp reagiert auf Beschwerden

      Anwohner haben nächtlichen Lärm kritisiert. Nun hat sich das Unternehmen dazu geäußert.

      Direkte Nachbarn des Betriebsareals von Siempelkamp haben aktuell Lärmbelästigungen durch Fahrzeuge auf dem Betriebsgelände kritisiert. Der Bürgerverein Inrath nahm das auf und monierte den fehlenden Austausch zwischen Anwohnern und dem Unternehmen, unter anderem im Fall von Beschwerden.


      Quelle & weiterlesen: WZ.de vom 28.08.2019 --> Lärm-Ärger in Krefeld: Siempelkamp reagiert auf Beschwerden