Fähre "Langst-Kierst" / "Kaiserswerth"

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    WICHTIGES AN DIESER STELLE:

    - TERMININFOS:
    -> 19.09.2019: "!!! NACHLESE !!! - 2. Dorfstammtisch 2019 um 19 Uhr im Landhaus !!!"
    -> 10.08.2019: "Der Kalender des Bürgerverein wurde weiter gefüllt !!!"
    Bevorstehendes: --> Im Oktober gibt es einige Termine wie zb. "Tus-Ehemaligentreff, Wallfahrt nach Kevelaer & das Weinfest !!!"

    - Dorfinfos:
    20.08.2019: DER ERSTE FRANKENHELM WURDE ENTWENDET. Mehr unter: "[GEKLAUT] Der erste Frankenhelm ist entwendet worden"

    - THEMEN: --> "BELÄSTIGUNGEN IN GELLEP-STRATUM" !!! - Bitte folgt den Links zu:
    -> Geruch in Gellep-Stratum... - ZUSATZ-INFO - NEUE VORGEHENSWEISE !!!...
    -> Geräusche in Gellep-Stratum...

      Fähre "Langst-Kierst" / "Kaiserswerth"

      Landschaftsarchitekten entwickeln Pläne: Fähranleger soll schöner werden

      Landschaftsarchitekten haben Ideen gesammelt, um Meerbusch attraktiver zu machen. Planer sollen nun Vorschläge für die Fläche in Langst-Kierst entwickeln. Dafür stehen 40.000 Euro zur Verfügung. Rat entscheidet am 26. September.

      In Meerbusch gibt es jede Menge Freiflächen, die bei den Bürgern nicht nur sehr beliebt sind, sondern auch entsprechend von ihnen genutzt werden. Einige Flächen könnten aber noch viel schöner sein und sollten dringend aufgewertet werden, damit die Meerbuscher Bürger sie auch nutzen. Das hatte die Nürnberger Landschaftsarchitektin Sigrid Ziesel im Februar im Planungsausschuss angeregt. „Die Fläche am Fähranleger in Langst-Kierst etwa hat unglaubliches Potential“, so Ziesel. Allerdings müsse dort erst einmal eine Menge getan werden. Denn aktuell sei die Attraktivität der Fläche nicht für jeden sichtbar.


      Quelle & weiterlesen: RP-Online.de vom 11.09.2019 --> Landschaftsarchitekten entwickeln Pläne: Fähranleger soll schöner werden