HINWEIS !!! Die "Ausstellung von Künstlerin Marion Schulz-Staufenbiel" fällt aus !!!

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    WICHTIGES AN DIESER STELLE:

    >>> JEDER KLICK ZÄHLT - KAMELLE FÜR UNSER DORF !!! <<<

    - TERMININFOS:
    -> 05.01.2020: "Anfang des Jahres folgt die Füllung des DORFKALENDERS !!!"
    -> Jan. & Feb. 2020: "!!! Die Monats-TERMINE -> sehr Karnevalslastig :-D !!!"


    - THEMEN: --> "BELÄSTIGUNGEN IN GELLEP-STRATUM" !!! - Bitte folgt den Links zu:
    -> Geruch in Gellep-Stratum... - ZUSATZ-INFO - NEUE VORGEHENSWEISE !!!...
    -> Geräusche in Gellep-Stratum...

      HINWEIS !!! Die "Ausstellung von Künstlerin Marion Schulz-Staufenbiel" fällt aus !!!

      EINE INFO DES BÜRGERVEREIN !!!

      Ausstellung von Künstlerin Marion Schulz-Staufenbiel fällt aus

      Auf Seite 29 unseres aktuellen „Gellep-Stratum—Unser Dorf“ berichteten wir über die Künstlerin Marion Schulz-Staufenbiel, die mehrere Kunstwerke für die diesjährige Rhine Side Gallery in Krefeld-Uerdingen schuf.



      Die für den 12./13.10. angekündigte Ausstellung der Künstlerin, in der sie Zeichnungen, Fotos und alles, was bei ihrer Arbeit für die Rhine Side Gallery entstand, im Haus Greifenhorst zeigen wird, kann nicht wie geplant stattfinden.

      Neuer Termin:
      28.02.-01.03.2020 ---> Haus Greiffenhorst
      Dateien

      Kunst in Krefeld: Rhine-Side-Boot geht nach Meerbusch

      Kunst in Krefeld: Rhine-Side-Boot geht nach Meerbusch

      Aus Fundholz hat Marion Schulz-Staufenbiel ihr Boot fürs Rheinufer gebaut. Jetzt ist es verkauft worden.

      Am Uerdinger Rheinufer war das Treibgut-Boot im Sommer ein Hingucker. Die Krefelder Künstlerin Marion Schulz-Staufenbiel hatte es aus Fundhölzern und Material, das der Rhein angespült hatte, erstellt als Beitrag zum Projekt „Rhine Side Gallery“.


      Quelle & weiterlesen: RP-Online.de vom 23.11.2019 --> Kunst in Krefeld: Rhine-Side-Boot geht nach Meerbusch