Krefelds Haushalt 2020: Mehr Geld für Familien und fürs Klima

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    WICHTIGES AN DIESER STELLE:

    >>> JEDER KLICK ZÄHLT - KAMELLE FÜR UNSER DORF !!! <<<

    - TERMININFOS:
    -> 05.01.2020: "Anfang des Jahres folgt die Füllung des DORFKALENDERS !!!"
    -> Jan. & Feb. 2020: "!!! Die Monats-TERMINE -> sehr Karnevalslastig :-D !!!"


    - THEMEN: --> "BELÄSTIGUNGEN IN GELLEP-STRATUM" !!! - Bitte folgt den Links zu:
    -> Geruch in Gellep-Stratum... - ZUSATZ-INFO - NEUE VORGEHENSWEISE !!!...
    -> Geräusche in Gellep-Stratum...

      Krefelds Haushalt 2020: Mehr Geld für Familien und fürs Klima

      Krefelds Haushalt 2020: Mehr Geld für Familien und fürs Klima

      SPD und CDU haben gemeinsam Vorschläge für den städtischen Etat eingebracht. Sie wollen ein bundesweit einmaliges Projekt zum Schwimmunterricht starten, mehr Bäume pflanzen und Stadtteil-Kirmessen helfen.

      Am Donnerstag verabschiedet der Krefelder Stadtrat den Haushalt für 2020. CDU und SPD pflegen trotz des näher rückenden Wahlkampfes zwei Traditionen: Sie bringen gemeinsam einen Antrag ein, der dann dank der Stimmenmehrheit der beiden Fraktionen im Rat auch beschlossen wird.


      Quelle & weiterlesen: WZ.de vom 10.12.2019 --> Krefelds Haushalt 2020: Mehr Geld für Familien und fürs Klima

      FINANZEN: Rat verabschiedet Haushalt für 2020 - Die Argumente dafür und dagegen

      FINANZEN: Rat verabschiedet Haushalt für 2020 - Die Argumente dafür und dagegen

      SPD und CDU haben für den Entwurf gestimmt. Von den anderen Fraktionen gab es jedoch Kritik.

      Mit den Stimmen von CDU und SPD ist am Donnerstagabend im Rat der städtische Haushalt für das kommende Jahr verabschiedet worden. Grüne, FDP, Linke, UWG und die parteilose Ruth Brauers verweigerten ihre Zustimmung. Wie berichtet hatten CDU und SPD am Dienstag wie schon in den Vorjahren einen gemeinsamen Antrag zum Haushaltsplanentwurf 2020 und für die Fortschreibung des Haushaltssicherungskonzeptes präsentiert, der schon durch diese mehrheitliche Konstellation einen entsprechenden Beschluss in der Ratssitzung am Donnerstagabend möglich machte. Die SPD hat 21 Mandate, die CDU 20 – insgesamt 58 Mitglieder sitzen im Rat.


      Quelle & weiterlesen: WZ.de vom 13.12.2019 --> FINANZEN: Rat verabschiedet Haushalt für 2020 - Die Argumente dafür und dagegen