„Sparer müssen aufwachen und anlegen“

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    WICHTIGES AN DIESER STELLE:

    NACHRICHTEN - PAUSE BIS 15.10.2020 !


    >>> (Bitte bis 15.10. die Seiten von Krefeld.de und LAND.NRW selbst aufsuchen) >>> Tägliche Infos zum Corona !!!

    WICHTIGE LINKS ZU CORONA:
    Land.NRW - Krefeld.de - SWK.de - Blaulicht-News-Krefeld - RKI AKTUELL - Infektionsschutz - RP-Online-Liveblog - WZ-Suche Corona

    - TERMININFOS:
    -> Juli - September 2020: !!! "Die Jahrestermine -> BITTE BEACHTET: Hier können weitere Termine ausfallen" !!!

    - THEMEN: --> "BELÄSTIGUNGEN IN GELLEP-STRATUM" !!! - Bitte folgt den Links zu:
    INFOS: -> Geruchsbelästigung !!! | -> VORGEHENSWEISE !!! | -> DATEN FÜR MELDUNG !!!
    INFOS: -> Geräusche in Gellep-Stratum...

      „Sparer müssen aufwachen und anlegen“

      Finanzexpertin Mohn bei „Hart aber Fair“: „Sparer müssen aufwachen und anlegen“

      Sparstrümpfe stricken, Gold in den Keller legen oder Aktien kaufen? Bei “Hart aber Fair” ging es am Abend in der ARD ums liebe Geld. Wohin damit, wenn die Bank keine Zinsen mehr zahlt? Politiker und Expertinnen haben durchaus interessante Antworten parat.

      Darum ging es:
      "Wer jetzt noch spart, ist selber schuld: Muss uns die Politik vor den Minuszinsen retten?”, fragt Susan Link, die in der ARD-Diskussionsrunde den erkrankten Moderator Frank Plasberg vertritt.


      Quelle & weiterlesen: RP-Online.de vom 28.01.2020 --> „Sparer müssen aufwachen und anlegen“