POST VOM DEICHVERBAND !

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    WICHTIGES AN DIESER STELLE:

    >>> AKTUELL 04 / 2021 ! - GLASFASERAUSBAU ! ENDSPURT 7 TAGE LANG !

    -> Bekommt Gellep-Stratum ein Glasfasernetz? - HIER alle Informationen und viel Neues zum ENDSPURT!!!

    - JETZT FÜR EINE DIGITALE ZUKUNFT ENTSCHEIDEN - INFORMIEREN auch auf PRO Glasfaser Krefeld ! <<<<


    >>> So weit möglich !!! >>> Tägliche Infos zum Corona !!!

    WICHTIGE LINKS ZU CORONA: Land.NRW - Krefeld.de - SWK.de - Blaulicht-News-Krefeld - RKI AKTUELL - Infektionsschutz - RP-Online-Liveblog - WZ-Suche Corona


    - TERMININFOS:

    -> VORPLANUNG 2021: !!! "Die Jahrestermine -> BITTE BEACHTET: Die Termine sind während der Pandemie noch nicht 100% fest !" !!!


    - THEMEN: --> "BELÄSTIGUNGEN IN GELLEP-STRATUM" !!! - Bitte folgt den Links zu:

    INFOS: -> Geruchsbelästigung !!! | -> VORGEHENSWEISE !!! | -> DATEN FÜR MELDUNG !!!
    INFOS: -> Geräusche in Gellep-Stratum...

      POST VOM DEICHVERBAND !

      Da das Thema gerade bei Facebook aktuell rum geht, werde ich das hier auch mal einbringen. Ich kopiere mal die einzelnen "wichtigen" Beiträge ohne Namensnennung rein:

      ***


      Hi. Eine Kurze Frage.
      Hat hier jemand schon mal einen Brief vom Deichverband Meerbusch-Lank bezüglich „Beitragsbescheid für den Hochwasserschutz und die Gewässerunterhaltung 2019“ erhalten? Wohnen zwar schon 4 Jahre im Dorf, hatten solch einen Brief Heute allerdings zum ersten Mal in unserem Briefkasten.



      Wenn sich nichts geändert hat, der östliche Teil von unserem Dorf...  
      --> Amtsblatt Krefeld - Info DEICHVERBAND MEERBUSCH



      Die Grundstücke östlich der Düsseldorfer Str. gehören zum Poldergebiet bzw. Deichverband Meerbusch-Lank. Seit der letzten Berechnungsperiode gibt es aktualisierte Angaben von der Stadt KR zu den Grundstücks-Eigentuemern und die Berechnungsgrundlagen wurden an die geltenden gesetzlichen Regelungen angepasst. Die Beiträge werden lückenhaft seit ca. 1972 erhoben.



      FRAGE ZUR BERECHNUNG:
      "Wonach richtet sich denn der Beitrag? Grösse des Grundstücks oder Personen die im Haushalt leben? Der Beitrag ist ja sogar in der selben Straße unterschiedlich."

      "Nach bebauter und unbebauter Fläche. Also letztendlich an Grundstücksgröße, vor allem aber nach der bebauten Grundfläche."



      AUF NACHFRAGE BEIM DEICHBAND:
      Ich habe nachgefragt: die Kosten für den schönen neuen Rheindeich wurde zu 20% vom Deichverband getragen - kreditfinanziert. Man hat den Hebesatz dennoch nicht an die neuen Kosten für Zinsen und Tilgung angepasst. Nun ist wohl mal jemanden aufgefallen, dass das so nicht funktioniert und der Hebesatz musste um knapp 350% erhöht werden. Der wird sich ja auch in den kommenden Jahren nur geringfügig ändern, da die Kredite logischerweise jetzt nicht auf einen Schlag getilgt werden.



      ***

      Das bisher... :saint:
      Interessante Themen gibt es viele. Das Wichtigste ist oben im Kopf der Seite angepinnt ! ^^

      Beitragsseite des Deichverbandes

      Beiträge 2019/2020

      Neuerungen:

      Grundlage für die Erhebung der Beiträge sind die aktuellen Katasterdaten (Stand Januar 2019) des Rhein-Kreises Neuss. Insoweit ist es möglich, dass Sie, falls Sie Eigentümer von Grundstücken sind, die unter verschiedenen Grundbuch-Nummern im Kataster erfasst sind, für jede eigene Grundbuchnummer einen Bescheid erhalten.


      Quelle & weiterlesen: deichverband-meerbusch-lank.de --> Beiträge 2019/2020 - Neuerungen
      Interessante Themen gibt es viele. Das Wichtigste ist oben im Kopf der Seite angepinnt ! ^^

      Hochwasserschutz in Krefeld: Gelleper sind erzürnt - „Wir zahlen doppelt“

      Hochwasserschutz in Krefeld: Gelleper sind erzürnt - „Wir zahlen doppelt“

      In Krefeld werden die Bürger mit zweierlei Maß gemessen. Die Gelleper bekommen das zu spüren. Sie müssen im Gegensatz zu allen anderen Krefeldern für den Hochwasserschutz aus eigener Tasche zahlen.


      Quelle & weiterlesen: RP-Online.de (+) vom 20.7.2020 --> Hochwasserschutz in Krefeld: Gelleper sind erzürnt - „Wir zahlen doppelt“
      Interessante Themen gibt es viele. Das Wichtigste ist oben im Kopf der Seite angepinnt ! ^^

      Verärgerung über Kommunikation

      Deichverband Meerbusch-Lank: Verärgerung über Kommunikation

      Langst-Kierst - Die ersten Beitragsbescheide für das Jahr 2019 hob der Deichverband Meerbusch-Lank auf. Die neuen Unterlagen wurden mehr als sechs Monate später verschickt. Darin wird plötzlich ein viel höherer Beitrag gefordert.


      Quelle & weiterlesen: WZ.de vom 30.6.2020 --> Deichverband Meerbusch-Lank: Verärgerung über Kommunikation
      Interessante Themen gibt es viele. Das Wichtigste ist oben im Kopf der Seite angepinnt ! ^^

      CDU-Ratsfraktion stellt Anfrage zum Sachstand der Deichgebühren in Gellep-Stratum

      CDU-Ratsfraktion stellt Anfrage zum Sachstand der Deichgebühren in Gellep-Stratum

      Die CDU-Ratsfraktion hat im Namen von Ratsherrn Uli Lohmar bereits Mitte Juli eine Anfrage zum aktuellen Sachstand der Deichgebühren in Gellep-Stratum gestellt.


      Quelle & weiterlesen: CDU-Krefeld.de vom 27.7.2020 --> CDU-Ratsfraktion stellt Anfrage zum Sachstand der Deichgebühren in Gellep-Stratum
      Interessante Themen gibt es viele. Das Wichtigste ist oben im Kopf der Seite angepinnt ! ^^

      IN GELLEP-STRATUM FÜHLEN SICH VIELE UNGERECHT BEHANDELT – UND WOLLEN DAS JETZT GEÄNDERT WISSEN

      Der Ärger über die Deichgebühren

      500 bis 600 Bürger des Stadtteils würden laut Hans-Josef Riskes neben den üblichen Steuern auch noch Gebühren zum Hochwasserschutz zahlen. Ganz anders als im nahen Uerdingen.


      Quelle & weiterlesen: WZ.de (+) vom 03.03.2021 --> IN GELLEP-STRATUM FÜHLEN SICH VIELE UNGERECHT BEHANDELT – UND WOLLEN DAS JETZT GEÄNDERT WISSEN
      Interessante Themen gibt es viele. Das Wichtigste ist oben im Kopf der Seite angepinnt ! ^^

      Deichgebühren: CDU-Antrag

      Statement zum CDU-Antrag der Deichgebühren in Gellep-Stratum

      Ratsherr Ulrich Lohmar erklärt:
      „Die CDU-Fraktion hat einen Antrag für den Rat eingebracht, der klären soll, ob die Stadt Krefeld künftig auch für den Bereich Gellep-Stratum die Deichgebühren übernimmt. Die Bürger von Gellep-Stratum haben sich an die CDU gewandt, weil sie nicht mit der Erhöhung der Deichgebühren einverstanden sind. Wir wollen von der Stadt nun wissen, was die Übernahme der Gebühren kosten würde. Um dann, wenn die Fakten bekannt sind, im Rat darüber politisch zu beraten, ob die Stadt die Kosten übernehmen soll oder nicht.“


      Quelle & weiterlesen: CDU-Krefeld.de vom 26.02.2021 --> Statement zum CDU-Antrag der Deichgebühren in Gellep-Stratum
      Interessante Themen gibt es viele. Das Wichtigste ist oben im Kopf der Seite angepinnt ! ^^

      Ratsantrag in Krefeld: Stadt soll Gelleper im Deichverband vertreten und die Gebühren zahlen

      Ratsantrag in Krefeld: Stadt soll Gelleper im Deichverband vertreten und die Gebühren zahlen

      Eine einfache Erstattung der Beiträge durch die Stadt an die Beitragspflichtigen aus Gellep könne nach Auffassung von SPD, Grüne und FDP jedoch nicht infrage kommen.


      Quelle & weiterlesen: RP-Online.de (+) vom 20.03.2021 --> Ratsantrag in Krefeld: Stadt soll Gelleper im Deichverband vertreten und die Gebühren zahlen
      Interessante Themen gibt es viele. Das Wichtigste ist oben im Kopf der Seite angepinnt ! ^^