DRINGEND ZEUGEN GESUCHT - UNFALLFLUCHT IN GS

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    WICHTIGES AN DIESER STELLE:
    >>> So weit möglich !!! Tägliche Infos zum Corona !!! !!!

    WICHTIGE LINKS ZU CORONA:
    Land.NRW - Krefeld.de - SWK.de - Blaulicht-News-Krefeld - RKI AKTUELL - Infektionsschutz - RP-Online-Liveblog - WZ-Suche Corona

    -> GEMEINSAM ZUSAMMEN STEHEN ! "Abendaktion für das gesamte Dorf" -> Wer möchte mitmachen? Infos hier !!!

    - TERMININFOS:
    -> April - Juni 2020: !!! "Die Frühjahrstermine -> BITTE BEACHTET: Hier können weitere Termine ausfallen" !!!

    - THEMEN: --> "BELÄSTIGUNGEN IN GELLEP-STRATUM" !!! - Bitte folgt den Links zu:
    INFOS: -> Geruchsbelästigung !!! | -> VORGEHENSWEISE !!! | -> DATEN FÜR MELDUNG !!!
    INFOS: -> Geräusche in Gellep-Stratum...

      DRINGEND ZEUGEN GESUCHT - UNFALLFLUCHT IN GS

      WEIL ES WICHTIG IST - ÜBERNEHME ICH DEN GESAMTEN TEXT !!!


      18.05.2020 – 14:43

      Polizeipräsidium Krefeld
      POL-KR: Gellep-Stratum: Unfallflucht - Zusammenstoß zwischen Radfahrern - Ein Kind und eine Jugendliche leicht verletzt - Zeugen gesucht

      Krefeld (ots)

      Am gestrigen Sonntagnachmittag (17. Mai 2020) ist ein Radfahrer mit einer 16-Jährigen und einer Neunjährigen zusammengestoßen. Beide Schülerinnen wurden leicht verletzt. Anstatt sich um sie zu kümmern, flüchtete er vom Unfallort.

      Gegen 16:30 Uhr waren die beiden Geschwister mit ihren Fahrrädern auf der Bataverstraße unterwegs, als ihnen eine Gruppe von fünf Radfahrern entgegen kam. Ein Radfahrer scherte auf gleicher Höhe plötzlich aus und fuhr in die Seite der 16-Jährigen, die einen Sturz verhindern konnte. Mit der Neunjährigen stieß er frontal zusammen, woraufhin sie zu Boden fiel. Die Beiden wurden dabei leicht verletzt.

      Ohne sich um die Beiden zu kümmern, setzte der Radfahrer seine Fahrt fort. Seine vier Begleiter blieben kurz stehen, erkundigten sich nach ihrem gesundheitlichen Zustand und fuhren dann ebenfalls weiter.

      Die beiden Mädchen wandten sich an den Pförtner einer dort ansässigen Firma, der die Erziehungsberechtigten informierte. Anschließend suchten sie ein Krankenhaus auf, das sie nach einer ambulanten Behandlung wieder verlassen konnten.

      Der Radfahrer ist circa 50 bis 70 Jahre alt und trug eine dunkle Jacke. Auf seinem grauen Fahrrad befand sich eine Tasche auf dem Gepäckträger. Die anderen Radfahrer konnten nicht weiter beschrieben werden.

      Für Hinweise wenden Sie sich bitte an die Polizei Krefeld unter der Rufnummer 02151 6340 oder per E-Mail an hinweise.krefeld@polizei.nrw.de. (233)

      Rückfragen von Journalisten bitte an:

      Polizeipräsidium Krefeld
      Pressestelle
      Telefon: 02151 634 1111
      oder außerhalb der Bürozeiten: Leitstelle 02151 634 0
      Startseite | Krefeld
      Besuchen Sie auch unsere facebook-Seite
      Polizei.NRW.KR

      Original-Content von: Polizeipräsidium Krefeld, übermittelt durch news aktuell


      Quelle & weiterlesen: presseportal.de vom 18.05.2020 --> POL-KR: Gellep-Stratum: Unfallflucht - Zusammenstoß zwischen Radfahrern - Ein Kind und eine Jugendliche leicht verletzt - Zeugen gesucht