Angepinnt Gellep-Stratumer (Krefelder) Hafen...

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    WICHTIGES AN DIESER STELLE:

    - TERMININFOS:
    -> 19.09.2019: "!!! NACHLESE !!! - 2. Dorfstammtisch 2019 um 19 Uhr im Landhaus !!!"
    Bevorstehendes: --> Im Dezember gibt es viele Termine, wie zb. "Lebendiger Adventkalender 2019 im DORF !!!"

    - THEMEN: --> "BELÄSTIGUNGEN IN GELLEP-STRATUM" !!! - Bitte folgt den Links zu:
    -> Geruch in Gellep-Stratum... - ZUSATZ-INFO - NEUE VORGEHENSWEISE !!!...
    -> Geräusche in Gellep-Stratum...

      PARFÜM-CENTER: Henkel komponiert in Krefeld die Düfte für Shampoos und Co.

      PARFÜM-CENTER: Henkel komponiert in Krefeld die Düfte für Shampoos und Co.

      Im Krefelder Hafen hat das Parfüm-Center des Henkel-Konzerns seinen Sitz. Hier werden Düfte für Waschmittel, Seifen und Shampoos komponiert.

      Wie riecht eigentlich Frische? Auf diese schwierige Frage versuchen die rund 60 Mitarbeiter des Henkel Fragrance Centers an der Hentrichstraße eine Antwort zu geben. Oder besser gesagt: Sie geben mehrere Antworten. Denn im „Parfüm-Center“ des Düsseldorfer Konzerns im Krefelder Rheinhafen werden schon seit 1956 Düfte für Waschmittel, Reiniger, Seifen und Shampoos komponiert. Und diese Düfte sind im Laufe der Jahrzehnte ständigen Änderungen unterworfen.


      Quelle & weiterlesen: WZ.de vom 11.11.2019 --> PARFÜM-CENTER: Henkel komponiert in Krefeld die Düfte für Shampoos und Co.

      Hafen bekommt Zuschuss zur Gleis-Erneuerung

      Hafen bekommt Zuschuss zur Gleis-Erneuerung

      Das Land Nordrhein-Westfalen fördert Projekte von nicht bundeseigenen Eisenbahnen: Verkehrsminister Hendrik Wüst hat fünf Zuwendungsbescheide in Höhe von insgesamt 1.161.000 Euro übergeben. Zu den Empfängern gehört auch die Hafen Krefeld GmbH & Co.

      KG. Die Schienen der nicht bundeseigenen Bahnen schließen die Industrie- und Gewerbegebiete sowie Logistikstandorte an die Hauptstrecke der Deutschen Bahn an und helfen, tausende von Lkw-Fahrten zu vermeiden. So holen wir langfristig Güter von der Straße auf die Schiene“, sagte Verkehrsminister Hendrik Wüst bei der Übergabe der Förderbescheide.


      Quelle & weiterlesen: RP-Online.de vom 13.11.2019 --> Hafen bekommt Zuschuss zur Gleis-Erneuerung

      Was für und was gegen einen Wirtschaftsdezernenten spricht

      Neu

      Was für und was gegen einen Wirtschaftsdezernenten spricht

      Analyse Verschiedene Seiten fordern, dass im Rathaus eine neue Stelle geschaffen werden soll. Andere Kommunen haben das längst getan und treten in Konkurrenz zu Krefeld auf.

      Wie sieht die Grundidee aus? Die Industrie- und Handelskammer (IHK) Mittlerer Niederrhein und die Industrie-Vereinigung Krefeld-Uerdingen und Rheinhafen haben am Mittwoch an Oberbürgermeister Frank Meyer geschrieben. Sie schlagen vor, die Position eines Dezernenten für Wirtschaft und Digitales zu schaffen. Sie oder er solle „als Anlaufstelle auf die Belange der Unternehmen eingehen und die Zusammenarbeit der einzelnen Ämter koordinieren“.


      Quelle & weiterlesen: WZ.de vom 28.11.2019 --> Was für und was gegen einen Wirtschaftsdezernenten spricht

      Ökonomie und Ökologie: IHK und FDP für städtisches Wirtschaftsdezernat

      Neu

      Ökonomie und Ökologie: IHK und FDP für städtisches Wirtschaftsdezernat

      Liberale wollen das Visser-Dezernat „neu aufstellen".

      Die FDP-Fraktion schließt sich einer Forderung der IHK Mittlerer Niederrhein sowie der Industrievereinigung Krefeld-Uerdingen und Rheinhafen nach einem städtischen Wirtschaftsdezernenten an. Die FDP schlägt konkret vor, das nach dem Ausscheiden des Beigeordnetem Thomas Visser am Jahresende frei werdende Dezernat entsprechend „neu aufzustellen".


      Quelle & weiterlesen: RP-Online.de vom 27.11.2019 --> Ökonomie und Ökologie: IHK und FDP für städtisches Wirtschaftsdezernat

      Wirtschaft und Verwaltung: Krefeld soll Wirtschaftsdezernat bekommen

      Neu

      Wirtschaft und Verwaltung: Krefeld soll Wirtschaftsdezernat bekommen

      Oberbürgermeister Frank Meyer reagiert auf einen Brief von Wirtschaftsvertretern.

      Die Krefelder Wirtschaft appelliert an die Stadt Krefeld, ein eigenes Wirtschaftsdezernat einzurichten. In einem Brief an Oberbürgermeister Frank Meyer schreiben Industrie- und Handelskammer Mittlerer Niederrhein und die Industrie-Vereinigung Krefeld-Uerdingen und Rheinhafen, Krefeld brauche einen „Dezernenten für Wirtschaft und Digitales – „einen echten Fachmann oder eine echte Fachfrau für Wirtschaftsangelegenheiten im Verwaltungsvorstand“.


      Quelle & weiterlesen: RP-Online.de vom 29.11.2019 --> Wirtschaft und Verwaltung: Krefeld soll Wirtschaftsdezernat bekommen