Zur StartseiteHier gelangst Du zum ChatKalenderTreffenGalerieDatenbank
"Dorfplatz" - Gellep-Stratum
MitgliederlisteRegistrierung

"Dorfplatz" - Gellep-Stratum » - DORFLEBEN - » Dorfklatsch » Mal was zu den Ausgrabungen... » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Zum Ende der Seite springen Mal was zu den Ausgrabungen...
Autor
Beitrag «Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Mac Mac ist männlich
Admin und TecSupport


images/avatars/avatar-130.jpg

Mitgliedsnr. 1
Dabei seit: 15.08.2006
Beiträge: 1.572

Wassermann
Alter: 48 Jahre
Herkunft: 47809 Krefeld ( NRW)

Beitrag beantworten Beitrag zitieren Beitrag editieren/löschen Beitrag melden        Zum Anfang der Seite springen

Ausrufezeichen Mal was zu den Ausgrabungen...

Wer hat es noch nicht mit bekommen, derzeit wird in Gelduba gegraben... großes Grinsen

Hier mal ein Artikel dazu:

Zitat:

Der Indiana Jones aus Linn

Ulrich Esters hat die Lizenz zum Schätze suchen. Der 48-Jährige ist im Auftrag der Linner Museumsleiterin Jennifer Morscheiser auf dem Grabungsfeld in Gellep unterwegs, wo früher einmal ein römisches Heerlager gestanden hat

Demnächst soll dort die größte Mühle Europas ihre Produktion aufnehmen. Zuvor erforschen die Stadtarchäologen das Terrain. Mit seinem Metalldetektor immer dabei - Sondengänger Esters.


Quelle & weiterlesen: RP-Online.de -> Der Indiana Jones aus Linn Read


<- - - - - Signatur von Mac - - - - ->

KawasakiS NRW -> Stammtisch - Ausfahrten - Treffen - Klönen <- Kaffee

Kawaforen, in denen ich administrativ / technisch involviert bin:
KawasakiS Bikertreff & Twin500 - Forum & IG Zephyr

04.08.2017 15:41 Mac ist offline E-Mail an Mac senden Homepage von Mac Beiträge von Mac suchen Nehmen Sie Mac in Ihre Freundesliste auf
Mac Mac ist männlich
Admin und TecSupport


images/avatars/avatar-130.jpg

Mitgliedsnr. 1
Dabei seit: 15.08.2006
Beiträge: 1.572

Wassermann
Alter: 48 Jahre
Herkunft: 47809 Krefeld ( NRW)

Themenstarter Thema begonnen von Mac
Beitrag beantworten Beitrag zitieren Beitrag editieren/löschen Beitrag melden        Zum Anfang der Seite springen



Und noch 2 Artikel von letzter Tage:

Zitat:
In Gellep schlagen Archäologen-Herzen höher

Rund 300 Funde haben Forscher seit Mai auf dem Gräberfeld gemacht. Sie haben europaweit Bedeutung.

Da sind diese Tage, an denen der Regen nur so strömt und sich die Erde unter den suchenden Händen zu einer matschbraunen Masse verformt. Und dann sind da die, an denen die Sonne bei 35 Grad unbarmherzig vom Himmel sticht. „An solchen Tagen ist der Boden betonhart“, sagt Jennifer Morscheiser. Gegraben wird trotzdem. Bei Hitze. Und bei Dauerregen.


Quelle & weiterlesen: WZ-Online -> In Gellep schlagen Archäologen-Herzen höher Read


***


Zitat:
Krefeld hautnah: Ulrich Esters wandelt auf den Spuren der Römer

Der 48-Jährige ist seit über 30 Jahren als Sondengänger aktiv. Momentan unterstützt er das Museum Burg Linn bei den Ausgrabungen in Gellep.

Sein Name ist Esters, Ulrich Esters. Bewaffnet mit Metalldetektor und Spaten macht sich der 48-jährige Sondengänger aus Linn auf dem Grabungsgelände in Gellep auf die Suche nach Artefakten. Sein Ziel: das Museum Burg Linn bei seiner aktuellen Grabung als Ehrenamtlicher zu unterstützen. Dabei geht er derart akkurat vor, dass er von vielen – darunter Jennifer Morscheiser – auch als „Staubsauger“ bezeichnet wird.


Quelle & weiterlesen: WZ-Online -> Krefeld hautnah: Ulrich Esters wandelt auf den Spuren der Römer Read


<- - - - - Signatur von Mac - - - - ->

KawasakiS NRW -> Stammtisch - Ausfahrten - Treffen - Klönen <- Kaffee

Kawaforen, in denen ich administrativ / technisch involviert bin:
KawasakiS Bikertreff & Twin500 - Forum & IG Zephyr

04.08.2017 15:47 Mac ist offline E-Mail an Mac senden Homepage von Mac Beiträge von Mac suchen Nehmen Sie Mac in Ihre Freundesliste auf
Mac Mac ist männlich
Admin und TecSupport


images/avatars/avatar-130.jpg

Mitgliedsnr. 1
Dabei seit: 15.08.2006
Beiträge: 1.572

Wassermann
Alter: 48 Jahre
Herkunft: 47809 Krefeld ( NRW)

Themenstarter Thema begonnen von Mac
Beitrag beantworten Beitrag zitieren Beitrag editieren/löschen Beitrag melden        Zum Anfang der Seite springen



Weiteres zu den Ausgrabungen...

Zitat:

Grabung in Gellep: Archäologen entdecken Töpferofen

Neues von der archäologischen Grabung in Gellep: Dr. Hans Peter Schletter und das Grabungsteam erforschen zurzeit die römische Zivilsiedlung am römischen Kastell Gelduba und haben nun einen Ofen freigelegt. „In Krefeld-Gellep haben wir noch nicht so einen Töpferofen ausgegraben“, sagt Schletter. Er wurde in die Erde gemauert, misst gut zwei Meter im Durchmesser und verfügt über eine Frischluftzufuhr.


Quelle und weiterlesen: WZ-Online -> Grabung in Gellep: Archäologen entdecken Töpferofen Read


<- - - - - Signatur von Mac - - - - ->

KawasakiS NRW -> Stammtisch - Ausfahrten - Treffen - Klönen <- Kaffee

Kawaforen, in denen ich administrativ / technisch involviert bin:
KawasakiS Bikertreff & Twin500 - Forum & IG Zephyr

09.08.2017 17:01 Mac ist offline E-Mail an Mac senden Homepage von Mac Beiträge von Mac suchen Nehmen Sie Mac in Ihre Freundesliste auf
Münsterländer
OldUser




Mitgliedsnr. 170
Dabei seit: 05.02.2012
Beiträge: 60




Beitrag beantworten Beitrag zitieren Beitrag editieren/löschen Beitrag melden        Zum Anfang der Seite springen



Das ist ja wirklich interessant.

Was ich nur nicht verstehe : es werden super interessante und historisch evtl. Bedeutsame Funde gemacht, zudem erhofft man sich einen Anteil am Weltkulturerbe und dann..... wird der Fundort schnöde mit einem Industrieunternehmen überbaut. Irgendwie schräg.

Viele Grüsse
Uwe
09.08.2017 22:36 Münsterländer ist offline E-Mail an Münsterländer senden Beiträge von Münsterländer suchen Nehmen Sie Münsterländer in Ihre Freundesliste auf
Helga B. Helga B. ist weiblich
User


images/avatars/avatar-132.jpg

Mitgliedsnr. 64
Dabei seit: 03.12.2006
Beiträge: 43

Wassermann
Alter: 61 Jahre
Herkunft: Düsseldorf

Beitrag beantworten Beitrag zitieren Beitrag editieren/löschen Beitrag melden        Zum Anfang der Seite springen



Hallo zusammen,

das zeigt wieder: Geld regiert die Welt.

Schade, es kämen bestimmt noch viel mehr interessante und geschichtlich bedeutsame Funde dazu.

Schönen Tag noch, immer sorgt der Regen dafür, dass die Archäologen keinen betonharten Boden haben Augenzwinkern

Helga

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Helga B.: 10.08.2017 07:53.

10.08.2017 07:52 Helga B. ist offline E-Mail an Helga B. senden Beiträge von Helga B. suchen Nehmen Sie Helga B. in Ihre Freundesliste auf
Mac Mac ist männlich
Admin und TecSupport


images/avatars/avatar-130.jpg

Mitgliedsnr. 1
Dabei seit: 15.08.2006
Beiträge: 1.572

Wassermann
Alter: 48 Jahre
Herkunft: 47809 Krefeld ( NRW)

Themenstarter Thema begonnen von Mac
Beitrag beantworten Beitrag zitieren Beitrag editieren/löschen Beitrag melden        Zum Anfang der Seite springen



Wirklich an solchen Fuden interessiert, ist Krefeld doch gar nicht. Die interessiert nur, den Hafen schnellstmöglich an die Meistbietenden zu verkaufen/pachten, damit die Gewerbeeinnahmen stimmen... Augen rollen


<- - - - - Signatur von Mac - - - - ->

KawasakiS NRW -> Stammtisch - Ausfahrten - Treffen - Klönen <- Kaffee

Kawaforen, in denen ich administrativ / technisch involviert bin:
KawasakiS Bikertreff & Twin500 - Forum & IG Zephyr

12.08.2017 11:58 Mac ist offline E-Mail an Mac senden Homepage von Mac Beiträge von Mac suchen Nehmen Sie Mac in Ihre Freundesliste auf
Mac Mac ist männlich
Admin und TecSupport


images/avatars/avatar-130.jpg

Mitgliedsnr. 1
Dabei seit: 15.08.2006
Beiträge: 1.572

Wassermann
Alter: 48 Jahre
Herkunft: 47809 Krefeld ( NRW)

Themenstarter Thema begonnen von Mac
Beitrag beantworten Beitrag zitieren Beitrag editieren/löschen Beitrag melden        Zum Anfang der Seite springen



Am 18.08. gab es auch eine Artikel zu den Ausgrabungen. Keine Ahnung, warum ich den nicht gesehen habe...

Zitat:
Gelduba: Strukturen des römischen Dorfs werden erkennbar
Krefeld. Links und rechts der fast 2000 Jahren alten römischen Straßentrasse durch das nördliche Vicus von Gelduba markieren rote Umrandungslinien Fundstellen. In ihnen stecken nummerierte gelbe Zettel, die mit einem Nagel fixiert sind. Die freigelegten Flächen in der einstigen Römersiedlung in Krefeld zieren zahlreiche solcher roten Linien und Zettel. Jede verbirgt einen Teil jenes großen Puzzles, das zurzeit vom Team rund um den Stadtarchäologen Dr. Hans Peter Schletter zusammengetragen wird


Quelle & weiterlesen: WZ-Online.de -> Gelduba: Strukturen des römischen Dorfs werden erkennbar Read


<- - - - - Signatur von Mac - - - - ->

KawasakiS NRW -> Stammtisch - Ausfahrten - Treffen - Klönen <- Kaffee

Kawaforen, in denen ich administrativ / technisch involviert bin:
KawasakiS Bikertreff & Twin500 - Forum & IG Zephyr

26.09.2017 12:51 Mac ist offline E-Mail an Mac senden Homepage von Mac Beiträge von Mac suchen Nehmen Sie Mac in Ihre Freundesliste auf
Mac Mac ist männlich
Admin und TecSupport


images/avatars/avatar-130.jpg

Mitgliedsnr. 1
Dabei seit: 15.08.2006
Beiträge: 1.572

Wassermann
Alter: 48 Jahre
Herkunft: 47809 Krefeld ( NRW)

Themenstarter Thema begonnen von Mac
Beitrag beantworten Beitrag zitieren Beitrag editieren/löschen Beitrag melden        Zum Anfang der Seite springen



Neuer Artikel zu den Ausgrabungen...

Zitat:
Auf den Spuren von Miezekatze und Co.

Museum Burg Linn: Bei Grabungen in Gellep sind Pfotenabdrücke von Katzen und Hunden am römischen Kastell Gelduba gefunden worden.

Gellep. Auf außergewöhnliche Spuren sind nun Archäologen des Museums Burg Linn bei der aktuell größten Grabung Nordrhein-Westfalens in Krefeld-Gellep gestoßen: rund 2000 Jahre alte Pfotenabdrücke von Katzen und Hunden. Vor einigen Wochen wurde in dem ehemaligen nördlichen Lagerdorf des römischen Kastells Gelduba ein großer Töpferofen aus dem zweiten oder dritten Jahrhundert nach Christus freigelegt. Er wurde in die Erde gemauert, misst gut zwei Meter im Durchmesser. Der Ofen wurde aus Dachziegeln angefertigt, die in der Nähe hergestellt wurden. Durch den Ofenbrand haben sie sich erst verfestigt. Die Römer nutzten den Ofen, um einfache Gebrauchskeramik zu produzieren.



Quelle & weiterlesen: WZ-Online.de -> xxx Read


<- - - - - Signatur von Mac - - - - ->

KawasakiS NRW -> Stammtisch - Ausfahrten - Treffen - Klönen <- Kaffee

Kawaforen, in denen ich administrativ / technisch involviert bin:
KawasakiS Bikertreff & Twin500 - Forum & IG Zephyr

09.11.2017 18:06 Mac ist offline E-Mail an Mac senden Homepage von Mac Beiträge von Mac suchen Nehmen Sie Mac in Ihre Freundesliste auf
Mac Mac ist männlich
Admin und TecSupport


images/avatars/avatar-130.jpg

Mitgliedsnr. 1
Dabei seit: 15.08.2006
Beiträge: 1.572

Wassermann
Alter: 48 Jahre
Herkunft: 47809 Krefeld ( NRW)

Themenstarter Thema begonnen von Mac
Beitrag beantworten Beitrag zitieren Beitrag editieren/löschen Beitrag melden        Zum Anfang der Seite springen



Zitat:
Neue römische Funde in Gellep ausgegraben

Das Grabungsteam um Hans Peter Schletter hat eine Bronze-Werkstatt, Tierskelette und Tonscherben gefunden.

Gellep-Stratum. „Ich hab da was für Dich, Doktor“, sagt Grabungstechniker Dominik Sarna schmunzelnd und schaut zu Hans Peter Schletter hoch, während er mit dem Metalldetektor weiter sucht. „Da drüben! Ein Denar“, fügt er hinzu. Schletter beugt sich runter, um die kleine Plastiktüte mit der römischen Münze aufzuheben. Er holt sie heraus, ein Kopf und eine Inschrift sind zu erkennen. Vermutlich stammt sie aus dem zweiten Jahrhundert. „Genaueres wird aber erst die Aufarbeitung ergeben“, sagt Schletter.



Quelle & weiterlesen: WZ.de -> Neue römische Funde in Gellep ausgegraben Read


<- - - - - Signatur von Mac - - - - ->

KawasakiS NRW -> Stammtisch - Ausfahrten - Treffen - Klönen <- Kaffee

Kawaforen, in denen ich administrativ / technisch involviert bin:
KawasakiS Bikertreff & Twin500 - Forum & IG Zephyr

16.01.2018 10:15 Mac ist offline E-Mail an Mac senden Homepage von Mac Beiträge von Mac suchen Nehmen Sie Mac in Ihre Freundesliste auf
Mac Mac ist männlich
Admin und TecSupport


images/avatars/avatar-130.jpg

Mitgliedsnr. 1
Dabei seit: 15.08.2006
Beiträge: 1.572

Wassermann
Alter: 48 Jahre
Herkunft: 47809 Krefeld ( NRW)

Themenstarter Thema begonnen von Mac
Beitrag beantworten Beitrag zitieren Beitrag editieren/löschen Beitrag melden        Zum Anfang der Seite springen



Zitat:
Römische Bronze-Werkstatt entdeckt

Bei Ausgrabungsarbeiten rund um das nördliche Dorf am römischen Kastell in Gellep fanden die Archäologen einen Schmelztiegel, eine Zange, Schlacke und Bronzereste als Recyclingmaterial aus dem zweiten oder dritten Jahrhundert.

"Ich hab da was für Dich, Doktor", sagt Grabungstechniker Dominik Sarna und schaut zu Dr. Hans Peter Schletter hoch, während er mit dem Metalldetektor weiter sucht. "Ein Denar", fügt er hinzu. Schletter beugt sich runter, um die kleine Plastiktüte mit der römischen Münze aufzuheben. Er holt sie heraus, ein Kopf und eine Inschrift sind zu erkennen.


Quelle & weiterlesen: RP-Online -> Römische Bronze-Werkstatt entdeckt Read


<- - - - - Signatur von Mac - - - - ->

KawasakiS NRW -> Stammtisch - Ausfahrten - Treffen - Klönen <- Kaffee

Kawaforen, in denen ich administrativ / technisch involviert bin:
KawasakiS Bikertreff & Twin500 - Forum & IG Zephyr

16.01.2018 10:18 Mac ist offline E-Mail an Mac senden Homepage von Mac Beiträge von Mac suchen Nehmen Sie Mac in Ihre Freundesliste auf
Mac Mac ist männlich
Admin und TecSupport


images/avatars/avatar-130.jpg

Mitgliedsnr. 1
Dabei seit: 15.08.2006
Beiträge: 1.572

Wassermann
Alter: 48 Jahre
Herkunft: 47809 Krefeld ( NRW)

Themenstarter Thema begonnen von Mac
Beitrag beantworten Beitrag zitieren Beitrag editieren/löschen Beitrag melden        Zum Anfang der Seite springen

Ausrufezeichen GRABUNGSABEND In der BURG LINN

Zitat:
Grabungsabend in der Burg Linn

Museum startet mit traditioneller Vortragsreihe. Beim ersten Termin geht es um die Grabungen in Gellep.

Krefeld. „Neues aus dem Museum und der Stadtarchäologie“ heißt es am Donnerstag, 25. Januar, in der Museumsscheune der Burg Linn. Der Grabungsabend, der im Rahmen der Vortragsreihe organisiert wird, beginnt um 19 Uhr. Dann spricht Museumsleiterin Jennifer Morscheiser zum Auftakt des Abends über „Museum und Archäologie – ein Jahresrückblick“.


Quelle & weiterlesen: WZ.de -> Grabungsabend in der Burg Linn Read


<- - - - - Signatur von Mac - - - - ->

KawasakiS NRW -> Stammtisch - Ausfahrten - Treffen - Klönen <- Kaffee

Kawaforen, in denen ich administrativ / technisch involviert bin:
KawasakiS Bikertreff & Twin500 - Forum & IG Zephyr

22.01.2018 12:15 Mac ist offline E-Mail an Mac senden Homepage von Mac Beiträge von Mac suchen Nehmen Sie Mac in Ihre Freundesliste auf
Mac Mac ist männlich
Admin und TecSupport


images/avatars/avatar-130.jpg

Mitgliedsnr. 1
Dabei seit: 15.08.2006
Beiträge: 1.572

Wassermann
Alter: 48 Jahre
Herkunft: 47809 Krefeld ( NRW)

Themenstarter Thema begonnen von Mac
Beitrag beantworten Beitrag zitieren Beitrag editieren/löschen Beitrag melden        Zum Anfang der Seite springen



Und Artikel 2 dazu:

Zitat:
Vom Helm bis zum warmen Bier der Römer

Krefeld. Das Jahr der Linner Vorträge startet mit dem Grabungsabend am 25. Januar in der Museumsscheune.

Nach längerer Ruhezeit haben die Archäologen wieder in Gellep gegraben. Und dabei auch staunenswerte Funde ans Licht gehoben. Entsprechend spannen wird es zugehen beim traditionellen Grabungsabend. Im Museum Burg Linn beginnt am Donnerstag, 25. Januar, 19 Uhr, mit dem Grabungsabend unter dem Titel "Neues aus dem Museum und der Stadtarchäologie" das Vortragsprogramm.


Weiterleiten: RP-Online -> Vom Helm bis zum warmen Bier der Römer Read


<- - - - - Signatur von Mac - - - - ->

KawasakiS NRW -> Stammtisch - Ausfahrten - Treffen - Klönen <- Kaffee

Kawaforen, in denen ich administrativ / technisch involviert bin:
KawasakiS Bikertreff & Twin500 - Forum & IG Zephyr

22.01.2018 12:31 Mac ist offline E-Mail an Mac senden Homepage von Mac Beiträge von Mac suchen Nehmen Sie Mac in Ihre Freundesliste auf
Mac Mac ist männlich
Admin und TecSupport


images/avatars/avatar-130.jpg

Mitgliedsnr. 1
Dabei seit: 15.08.2006
Beiträge: 1.572

Wassermann
Alter: 48 Jahre
Herkunft: 47809 Krefeld ( NRW)

Themenstarter Thema begonnen von Mac
Beitrag beantworten Beitrag zitieren Beitrag editieren/löschen Beitrag melden        Zum Anfang der Seite springen

Artikel vom 27.01.2018 Grabungsabend...

Vergangene Woche gab es einen Grabungsabend im Museum Linn. Neben vielen weiteren Themen, gab es auch Infos zu den Ausgrabungen Augenzwinkern

Zitat:
Das älteste Bauernhaus in Krefeld

Grabungsabend: Christoph Dautermann erzählt von seinen Forschungen zu dem heruntergekommenen Gebäude in Hüls.

Linn/Gellep-Stratum/Orbroich. Da passte kaum mehr eine Maus beim diesjährigen Grabungsabend in die Linner Museumsscheune hinein, der traditionell die Vortragsreihe des Museums Burg Linn einleitet. Dabei gab es auch spannende Ausflüge über die Grenzen des Museumssitzes hinaus, zu den Ausgrabungen nach Gellep und nach Hüls – nach Vorderorbroich um genau zu sein.


Quelle & weiterlesen: WZ.de -> Das älteste Bauernhaus in Krefeld Read


###################

Zitat:
Grabungsabend vor großer Kulisse

Krefeld. Beim Grabungsabend des Museums Burg Linn war die Museumsscheune zum Bersten gefüllt. Im Mittelpunkt stand die Grabung in Gellep, aber auch das älteste Bauernhaus Krefelds war Thema.

Großer Andrang herrschte am Donnerstagabend in der Museumsscheune des Museums Burg Linn. Der vollständig bestuhlte Raum war nicht nur auf den letzten Platz belegt, es standen auch viele Besucher hinter und neben den Stuhlreihen. Einige Menschen waren sogar wieder heimgegangen, da sie keinen Sitzplatz mehr erhielten. So verfolgten insgesamt rund 250 Zuhörer die Vorträge der Archäologen, sowie des Bauhistorikers Christoph Dautermann, der über das kürzlich als solches entdeckte älteste Bauernhaus Krefelds, wir berichteten, referierte.


Quelle & weiterlesen: RP-Online.de -> Grabungsabend vor großer Kulisse Read


<- - - - - Signatur von Mac - - - - ->

KawasakiS NRW -> Stammtisch - Ausfahrten - Treffen - Klönen <- Kaffee

Kawaforen, in denen ich administrativ / technisch involviert bin:
KawasakiS Bikertreff & Twin500 - Forum & IG Zephyr

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Mac: 27.01.2018 14:18.

27.01.2018 14:13 Mac ist offline E-Mail an Mac senden Homepage von Mac Beiträge von Mac suchen Nehmen Sie Mac in Ihre Freundesliste auf
Erster Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
"Dorfplatz" - Gellep-Stratum » - DORFLEBEN - » Dorfklatsch » Mal was zu den Ausgrabungen...

Gehe zu:
Baumstruktur | Brettstruktur
Team | Kontakt | Board-Suche | Bannerwerbung
Impressum | Häufig gestellte Fragen | Boardregeln | Datenschutzerklärung
! created by: M. Kreutz | hostet & powered by: pro-Creation - WebOffice !
Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH